Home
Wir über uns
Beratung & Planung
Gasheizung
Sanitär
Solaranlagen
Lüftung
Klempnerarbeiten
Service
Links - Partner
So finden Sie uns
Impressum
Sitemap

Gasheizung - Wartung - Brennwerttechnik

  • Ihre bestehe Heizungsanlage halten wir durch regelmässige Wartung fit. Die heutigen Heizungsanlagen installieren wir überwiegend zukunftsorientiert als energie- und kostensparende Brennwertgeräte. Ein großer Teil bestehender Anlagen steht gemäß neuer Emissionsverordnung zur Erneuerung an. Wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses Angebot für Ihre Heizungssanierung

Allgemeine Informationen Brennwerttechnik

Bei Erdgas liegt der Brennwert um ca. 11 % über dem Heizwert und bietet durch den hohen Wasserdampfanteil im Abgas die Voraussetzung für zusätzlichen Wärmegewinn.

Eine weitere Voraussetzung für die optimale Brennwertnutzung ist ein hoher und über die Kesselbelastung konstanter CO2-Gehalt im Abgas. Der hohe CO2Gehalt gewährleistet einen entsprechend höheren Taupunkt und damit einen größeren Temperaturbereich, in dem die Abgase kondensieren können. Diese Forderung kann mit modernen modulierenden Vormisch-Brennern erreicht werden.

Eine grundsätzliche Forderung für den sinnvollen Einsatz von Brennwertkesseln
ist eine möglichst niedrige Kesselrücklauftemperatur. Je kühler das Wasser
ist, das zum Kessel zurückfließt, umso höher ist der Wärmerückgewinnungsgrad und desto größer der Brennwertnutzen.

  • Für die praktische Anwendung ist es wichtig, dass die Heizungsanlage mit niedrigen Rücklauftemperaturen betrieben werden kann.
  • Den idealen Anwendungsbereich bieten Niedertemperatur-Systeme mit Vor/Rücklauftemperaturen von 40/30 °C.
  • Bei dieser Betriebsweise wird während der gesamten Heizperiode ein kondensierender Betrieb erreicht.
  • Aber auch bei Heizwassertemperaturen von 70/50 °C werden 100 % der Jahresheizarbeit im kondensierenden Bereich erbracht.

Selbst bei Einsatz eines Brennwertkessels in einer Anlage mit Auslegetemperaturen von 80/60 °C wird ein deutlich höherer Nutzungsgrad gegenüber konventionellen Kesseln erreicht. Aufgrund der niedrigen Systemtemperaturen in derÜbergangszeit kann der Brennwertkessel noch bei 96 % der Jahresheizarbeit im kondensierenden Bereich betrieben werden.

 

Bild (5) Brötje TrioBloc

 

Wirtschaftlich. Flexibel. Langlebig

Der vielseitig einsetzbare, gleitend betriebene Gas-Niedertemperaturkessel TrioBloc TE passt seine Temperatur laufend dem aktuellen Wärmebedarf an.

Die aktive Vermeidung von Strahlungs- Abgas- und Auskühlverlusten sowie seine besonders emissionsarme, energiesparende Verbrennung machen ihn besonders wirtschaftlich.

Download: Brötje Prospekt TrioBloc

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Akzeptieren Erfahren Sie meh

Heizungstechnik Karl-Heinz Stasch 26384 Wilhelmshaven Ölhafendamm 80 - Gas Wasser Sanitär - 04421-2 55 63